Angebote zu "Mathe" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Finite-Elemente-Methode auf dem PC
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Werk zeug des praktisch tätigen Ingenieurs geworden. Während sie in der Anfangsphase der Entwicklung als selbständiges Rechenverfahren auf Großrechnern dominierte, findet man sie heute als Unterprogramm in vielen CAD-Systemen. Dadurch wird in Zukunft letztlich jeder Ingenieur in Konstruktion und Entwicklung mit Finite-Elemente-Rechnungen konfrontiert. Um die FEM als numerisches Näherungsverfahren effektiv einsetzen zu können, muß das zu behandelnde physikalische Kontinuum zuerst in ein der Rechnung zugängliches Modell überführt werden. Dabei sind gewisse Manipulationen, vor allem zum Erfassen von Rand und Sonderbedingungen, nicht zu umgehen. Die dazu nötigen Erfahrungen gewinnt man am besten durch die Anwendung der Methode auf einfache und leicht zu modifizierende Beispiele, vorausgesetzt, man hat einen einfach zu handhabenden Rechner und ein eben solches FEM-Programm. Die zur Finite-Elemente-Methode auch immer zahlreicher werdende deutschsprachige Literatur stellt überwiegend hohe Ansprüche an die Vorbildung des Lesers auf den Gebie ten der theoretischen Mechanik, der Matrizenrechnung und der numerischen Mathe mathik. Selten werden praktische Hilfen zur Modellbildung und Simulation gegeben. Auch die meisten am Markt befindlichen FEM-Programmsysteme und deren Handbücher sind kaum geeignet, Erstanwender zur weiterführenden Beschäftigung mit der Methode zu ermutigen. Vielmehr ist vornehmlich aus dem Bereich der mittelständischen Industrie zu hören, daß manche der für Rard- und Software auf dem Gebiet CAD und FEM aufge wendeten Investitionen nicht die erhoffte Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung bringen, da der Einarbeitungsaufwand zu groß ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Programmieren von Taschenrechnern
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten Jahren haben die wissenschaftlichen Taschenrechner die bisherigen Rechen hilfsmittel (Rechenschieber, elektromechanische Tischrechner usw_1 weitgehend abgelost_ Seit einiger Zeit befinden sich programmierbare Taschenrechner auf dem Markt, die wegen der vielfiiltigen Einsatzmoglichkeiten und des giinstigen Preises ebenfalls rasch einen imrner groSer werdenden Abnehrnerkreis finden werden. Diese Geriite konnen noch mehr als die bisherigen den Benutzer von liistiger und langwieriger Rechenarbeit befreien. Dieses Buch wendet sich hauptsiichlich an den im Programmieren unerfahrenen Leser, der seine ersten Kenntnisse auf diesem Gebiet mit einem programmierbaren Taschen rechner erwerben mOehte. Wir denken dabei an die Studenten der ersten Semester natur wissenschaftlicher oder technischer Fachrichtung an Fachhochschulen oder Universitiiten. Weiter an die Lehrer und Schiiler der Sekundarstufe II. Der programmierbare Taschen rechner entlastet ja nicht nurvom aufwendigen Rechnen, sondern er erzieht zum logischen Denken und genauen mathematischen Formulieren. Schlielllich denken wir auch an die jenigen, die ohne Nutzanwendung sich einfach nur aus Spall und Freude mit dem Pro grammieren eines Taschenrechners beschaftigen mochten. Der I. Teil des Buehes ist nach Gesichtspunkten der Programmiertechnik geordnet. Es wird an Beispielen erkliirt, wie der Taschenreehner zu programmieren ist. Die mathe matischen Voraussetzungen sind dabei nicht sehr groll, Schulkenntnisse der 11./12. Klasse diirften ausreichend sein. Die Obungen am Ende jedes Abschnitts sollen dem Leser Gelegenheit geben, sein Wissen durch selbstiindiges Losen von Aufgaben zu iiberpriifen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot